Denkmuster

Entscheidungsfehler

Photo: Wesleyan University Entscheidungsfehler Jeden Tag treffen wir Entscheidungen und wir möchten wissen, was das Richtige ist. In der Tat, wenn uns tatsächlich jemand sagen könnte, was jederzeit das Richtige wäre, dann wäre das Leben so viel einfacher. Entscheidungen, die wir treffen, hängen von unserer aktuellen Verfassung ab. So manche Entscheidung, die spät am Abend …

Entscheidungsfehler Mehr »

Vorsätze

Alle Jahre wieder – oder wie sagt der Volksmund: „Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen.“ Der Jahresbeginn bietet sich als symbolischer Neubeginn an. Das alte Jahr ist vorbei, Probleme und Laster sind hinter uns. Im neuen Jahr soll alles anders und vor allem besser werden. Die Liste ist lang und die üblichen …

Vorsätze Mehr »

Überzeugung ist …

Überzeugung ist… … das Vertrauen in die grundlegende Richtigkeit der eigenen Ideen und Anschauungen. Die eigene Überzeugung ist sehr stabil in unserem Kopf, insbesondere träge gegenüber Veränderung. Was wir glauben, ist, dass wenn uns etwas grundlegend überzeugt, diese Überzeugung wahr ist und der Realität entspricht. Limitierende Ansichten, begrenzende Überzeugungen (Engl. limiting beliefs) haben ihre Ursache …

Überzeugung ist … Mehr »

Der Bauch …

Der Bauch …   … in unseren Köpfen: Ökonomen und Wissenschaftler haben lange geglaubt, dass die Menschen logische, wohlüberlegte und rationale Entscheidungen treffen. In den letzten zwei Dekaden haben Neurowissenschaftler jedoch eine ganze Reihe von mentalen Ungereimtheiten und Fehlern entdeckt, die unbewusst in unserem Hirn entstehen und uns entscheiden lassen. Eine einfache Aufgabe: Ein Schläger …

Der Bauch … Mehr »

46,9 Prozent

 … unserer Wachzeit denken wir, gemäss einer Harvard Studie, an Dinge, die mit dem, was wir gerade machen, nichts zu tun haben. Die Gedanken wandern in die Zukunft oder projizieren ungelöste Dinge aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Das menschliche Gehirn streift umher und ein umherschweifender Verstand ist ein unglücklicher Verstand, so die Harvard-Wissenschaftler Matthew …

46,9 Prozent Mehr »

“Oh nein,

ich kann mich nicht an ihren Namen erinnern. Wie heisst sie denn? Scheibenkleister, sie hat mich gesehen und kommt auf mich zu. War es …Christine…Sabine? Vorgestern wurden wir uns vorgestellt. Was ist los mit mir? Das wird peinlich!“ So und ähnlich laufen manche Monologe im Kopf ab. Aus dem Nichts tauchen sie auf. Wir haben …

“Oh nein, Mehr »

Fehler lieben

  Ich habe viele Fehler in meinem Leben gemacht. Oft denke ich, ich habe sie schon alle ausprobiert, aber in Wahrheit, fast jeden Tag, kommen neue dazu. Gelernt habe ich bis heute: Wenn ich meine(n) Fehler nicht korrigiert habe, dann kamen weitere hinzu. Zwei Taktiken helfen mir: Erstens, akzeptieren, dass ich einen Fehler gemacht habe. …

Fehler lieben Mehr »

Die Komfortzone

  Stellen Sie sich vor, wir sind in einer Gym (schöner Parkettboden) und die Sonne scheint angenehm durch die riesige Fensterwand. Vor Ihnen auf dem Parkett liegt ein Stahlträger, 10 Meter lang, 20 cm breit und 10 cm hoch. Top, die Wette gilt. Ich biete Ihnen 50 Euro, CHF oder $ wenn Sie in der …

Die Komfortzone Mehr »

Woran glauben Sie?

An sich selbst glauben ist die Voraussetzung, um aussergewöhnliche und ehrgeizige Ziele zu erreichen. Wenn Sie nicht glauben, es zu schaffen, dann werden Sie es höchstwahrscheinlich weder anpacken noch erreichen. Sie können jedoch aussergewöhnliche Dinge erreichen – wenn Sie daran glauben; selbst dann, wenn Sie Zweifel haben, ob es machbar ist. Glauben versetzt Berge. Am …

Woran glauben Sie? Mehr »

Scroll to Top