Achtsamkeit | Reflexion

Petri Heil

Da hat der Angler schon Wünsche was denn heute beissen soll. Das ist so wie im richtigen Leben. Träume und Wünsche? Und das in der heutigen Zeit? Wir alle stehen immer wieder vor Herausforderungen und ob ein Ziel erreicht wird, wissen wir bei der Zielfestlegung auch nicht.

Dabei, obwohl Ziele sehr wichtig sind, sind sie nicht mehr als Erfüllungsgehilfen für unsere Wünsche – und hinter unseren Wünschen stecken unsere Werte und unser Sinn. Wollen unsere Ziele doch einen sinnstimmigen Zweck für uns haben.

Wenn wir uns die Zeit nehmen, um über unseren Sinn nachzudenken, dann erkennen wir manchmal, dass wir mit «gerne erfolgreicher», gerne glücklicher» und unser Leben in «vollen Zügen geniessen» nicht sehr weit kommen.

Da wir nur selbst die Verantwortung für unser Leben haben und in gewisser Art und Weise unsere Realität erschaffen, könnte folgendes Gedankenspiel vielleicht helfen, um sich wieder einmal ein bisschen mehr Klarheit zu schaffen.

Nun, die Frage mag sich auf dem ersten Blick «fremd» anfühlen. Aber die Einladung steht:

Worauf soll ich mich einlassen? Wofür tue ich «eigentlich» was?

Du könntest dir das folgende Szenario vorstellen:

Ich habe noch zwei Stunden zu leben. Ein Freund oder jemand, der mir sehr am Herzen liegt, kommt ins Haus. In diesen zwei Stunden möchte ich eine (Lebens-) Weisheit weitergeben, von der ich glaube, dass sie diese Person in ihrer Entwicklung wirklich weiterbringen würde.

Was genau würde ich mitteilen?

Ich glaube, die Frage ist deshalb interessant, weil, was immer dir ins Hirn springt, höchstwahrscheinlich etwas ist, was dir wirklich am Herzen liegt. Vermutlich werden mehrere Themen auftauchen, je nachdem, wieviel Zeit du dir nimmst.

Du kannst die Frage auch ein paar Tage mit in deinem Rucksack packen und beobachten, was dir hin und wieder durch den Kopf geht. Ich behaupte, deine Antworten und Gedanken könnten dich überraschen.

Und du weisst, in diesem Gespräch geht es nicht darum, dass man diesem geliebten Menschen einen Fisch gibt, sondern darum, dass man ihm in 90 Minuten beibringt, wie man angelt.

Aktiv werden

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Abonnieren Sie meinen sonntäglichen Newsletter und erhalten Gedanken und Ideen, die Ihr Leben bereichern können und downloaden Sie „Besser Zuhören – Besser Kommunizieren“.

Sind Sie pro-aktiv? Wenn ja, dann prüfen Sie meine 4-seitige Checkliste wie man Ziele setzt und erreicht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.