Durchblick

Durchblick

 

 

 

Nun, das ist so. Bis 14. August habe ich meine Schreib-Aus-Zeit. Aber so ein kleines Häppchen passt ja vielleicht doch noch in die Inbox, dachte ich, als ich diese Woche Shawn Achors Buch  The Happiness Advantage  las.

Wir alle haben wahrscheinlich die Geschichte von den zwei Schuhverkäufern gehört, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts nach Afrika geschickt wurden, um über die Geschäftsmöglichkeiten zu berichten. Jeder der beiden sandte ein Telegramm an den Boss des Unternehmens. Das eine: „Situation hoffnungslos. Die tragen hier keine Schuhe.“ Und das andere: „Phantastische Gelegenheit! Hier trägt noch keiner Schuhe.““

Die Wahrscheinlichkeit, dass die beiden Verkäufer heute die gleichen E-Mails senden würden, wenn sie nach Alaska, um Klimaanlagen, oder in die Sahara, um Bikinis zu verkaufen, geschickt würden ist sehr hoch. Der Punkt ist, dass, wenn manche Menschen auf Widerstände treffen, sie resignieren und einfachheitshalber einfach aufgeben, anstatt nach Wegen zu suchen, die einen Misserfolg in einen Erfolg, oder etwas Negatives in etwas Positives verwandeln könnte.

Andere – die Erfolgreichsten unser uns – wiederum haben erkannt, es ist nicht das Missgeschick oder die Widrigkeit an sich, sondern die Art und Weise, wie wir damit umgehen, was unser Schicksal oder Verhängnis ausmacht. Manche sitzen hilflos und erduldend herum, während andere ihren Verstand aktivieren, auf ihren Stärken aufbauen,  vorankommen und damit glücklich sind.

Frei nach Han Solo zu Luke Skywalker:

„May the happiness be with you – nicht nur im Urlaub“.

 

Sonntag Morgen Sechzig Sekunden (SMSS) ist eine kostenlose 60 Sekunden E-Mail jeden Sonntag.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *