Deine Schuhe sind hässlich
Achtsamkeit | Denkmuster | Kommunikation

Deine Schuhe sind hässlich

Wenn ich sage „deine Schuhe sind hässlich“, dann scheint es, als ob ich über dich spreche, während ich mich in der Tat doch über mich und meinem Geschmack auslasse. Wenn ich jedoch erkläre, was ich fühle, anstatt zu sagen, was „du bist“, dann ist das menschlicher und gewaltfreier. Jeden Tag praktizieren wir Zuhören. Es ist…

Ab ins Kloster?
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Ab ins Kloster?

Wir lieben es, Dinge zu tun. Wir hetzen hektisch, um hastig gewählte Ziele zu erfüllen; wir erschöpfen uns an skizzenhaften Zielen; wir ketten uns an Zeitpläne, Zeitlinien und Leistungsziele. Wir konzentrieren uns auf die Ausführung und auf die Zielerreichung. Unsere Vorliebe für die Exekution macht evolutionär Sinn; unsere Vorfahren waren schnell am Handeln, um in…

7 Schritte in der Schlussfolgerungsleiter
Beziehung | Denkmuster | Reflexion

7 Schritte in der Schlussfolgerungsleiter

Niemand wird als Skeptiker geboren. Kinder allerdings, bevor es ihnen vergrault wird, sind wie Wissenschaftler. Sie lieben es, Wissen aufzusaugen, zu entdecken, zu experimentieren und wollen verstehen. Sie lernen mit Freude und Hinterfragen. Im Laufe der Zeit, als wir dann älter wurden, lernten wir nicht alles zu glauben, was uns angeboten wurde und wir entwickelten…

Woran glaubst du?
Achtsamkeit | Denkmuster

Woran glaubst du?

Happy Birthday Morgen, am 10 Mai, vor genau sechs Jahren im Jahr 2015, wurde die SMSS (Sonntag-Morgen-Sechzig-Sekunden) geboren. Und dies heute ist der dreihundertste Artikel. Kaum zu glauben, aber wahr. Wie bei jedem Geburtstag, die Frage im Hinterkopf: „Wirklich? Schon 6 Jahre sind vergangen seit der ersten Versendung des Newsletters zum Sonntag? Passend zum Termin…

Zwei Probleme
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Zwei Probleme

Es gab einmal ein Experiment. Man brachte Menschen, jeweils einzeln, in einen Raum, in dem sie auf dem Tisch in der Mitte des Raumes ein Pult mit Knöpfen vorfanden. Man erklärte ihnen, dass sie etwas tun sollen – irgendetwas Unbestimmtes, etwas, was sie selbst herausfinden sollen – und ein Licht wird anzeigen, ob sie einen…

Wahrnehmung und Realität
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Wahrnehmung und Realität

Es hat geklappt. Letzte Woche haben mein Freund und Kollege Gerhard und ich nun doch endlich den ersten Online Workshop «Personal Leadership Seminar» mit 12 Teilnehmern durchgezogen. Da gibt es die unterschiedlichsten Gruppenarbeiten und Experimente. Eine der Gruppenarbeiten, das Erörtern von 4 Aussagen, finde ich immer wieder interessant und dachte, könnte auch für den einen…

Paradox
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Paradox

«Irren ist menschlich», sagte der Igel und stieg vom Schrubber – aber Millionen von Menschen gehen durch das Leben und nehmen an (und bestehen manchmal darauf), dass sie mit fast allem Recht haben. Verlassen sich auf ihren «gesunden Menschenverstand», auf Commonsense. Thomas A. Edison soll gesagt haben: »Die drei wichtigsten Voraussetzungen, um etwas Lohnenswertes zu…

Ist Homeoffice Quarantäne?
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Stress

Ist Homeoffice Quarantäne?

Kaum etwas beeinflusst uns Menschen mehr als unsere Emotionen. Positive Empfindungen führen dazu, dass wir uns glücklich, entspannt und zufrieden fühlen. Negative Emotionen hingegen ziehen uns in ein tiefes Loch und lassen uns leiden. Facebook und Konsorten scheinen ebenfalls zu erklären, dass du dann eh zu nichts taugst. Wahrscheinlich warst du auch schon mal wütend,…

Tyrannei der Biographie
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Tyrannei der Biographie

Noch ist Winter, es ist saukalt, doch auch dieser Frühling wirdkommen – unweigerlich. Vieles kommt und geht. Die Pest zum Beispiel1346-1353 forderte das Leben von rund 25 Mio. Menschen (damals circa einDrittel der europäischen Bevölkerung). Während der Spanischen Grippe1918-1920, starben weltweit circa 40 bis 70 Mio. Menschen. Nach zweiJahren war der Virus verschwunden. Du und…

Be-Obacht-en
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Be-Obacht-en

Egal, wie dünn man eine Scheibe schneidet, sie hat immer zwei Seiten. So ist es auch mit der Verantwortung – also ab und zu nicht ganz einfach: Manchmal hast du sie und willst sie nicht, manchmal willst du sie, bekommst sie aber nicht. Im Begriff «Verantwortung» steckt «Antwort» oder «antworten». Er wurde ursprünglich vor allem…

Machen, nicht denken
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster | Happiness

Machen, nicht denken

Die Forschung zeigt, dass genauso, wie es eine überschaubare Menge zentraler Gesichtsausdrücke gibt, es auch nur sechs grundsätzliche Arten des Gehens gibt. «Stolzierer» machen z.B. lange Schritte, gehen wippend und lassen ihre Arme nach vorne und hinten schwingen. Im Gegensatz dazu machen «Schlurfer» in der Regel kleine Schritte und haben hängende Schultern. Die Arbeiten haben…

Wenn du denkst, es geht nicht mehr, …
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Wenn du denkst, es geht nicht mehr, …

… kommt irgendwo ein Lichtlein her», sagte Roswitha Rudzinski. Da steigst du ins Auto und fährst los. Nach Sekunden macht das Auto massiv störende Geräusche, biep, biep, biep. Jetzt könntest du sagen, dein Auto ist gestört, braucht vielleicht Medikamente, eine Therapie oder hatte eine schwere Kindheit. Oder du denkst, mein Auto weist, zwar in sehr…

„Angst essen Seele auf“ …
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Stress

„Angst essen Seele auf“ …

… ist ein deutsches Melodrama des Regisseurs Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1974. Der grammatikalisch falsche Titel ist ein Zitat aus dem Film und spiegelt die begrenzten Deutschkenntnisse des Protagonisten Ali wider. Der Marokkaner und sein Magengeschwür stehen im Mittelpunkt des Filmes. Der Magen, das Organ, das zuständig ist für den Ausdruck von zu…

Deeskalierung heute
Achtsamkeit | Beziehung | Bücher | Denkmuster | Kommunikation

Deeskalierung heute

Nichts wissen wir und davon viel. Angst geht um, manchmal bewusst und oftmals unbewusst in unserem System. Vertrauen in die Politiker wird für den einen oder anderen hart auf die Probe gestellt. Es besteht eine grosse Unsicherheit darüber, wie sich alles in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Wir werden uns (zum Teil schmerzlich)…

Sub-Zero
Achtsamkeit | Denkmuster | Stress

Sub-Zero

«Cool» (aus dem Englischen: kühl, kalt; Substantiv: Coolness) ist ein im Deutschen ursprünglich jugendsprachlicher Anglizismus, der in die Umgangssprache eingegangen ist. Im Netzjargon wird es manchmal «KWL» geschrieben. Und «KWL» steht auch für kontrollierte Wohnraumlüftung. Was die Welt im Innersten zusammenhält, ist in Wahrheit das Cool-Sein. Die wildwuchernde Bedeutungsvielfalt des Wortes «cool» werde ich nicht…

Über den Umgang mit dem Ungewissen
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Über den Umgang mit dem Ungewissen

Wenn wir glauben, dass wir über das, was wir tun, volle Kontrolle haben, dann nehmen wir im Prinzip an, dass wir uns für unseren aktuellen Status im Hirn bewusst entschieden hätten. Das möchten wir gerne so haben. Aber, wenn wir darüber nachdenken, dann finden wir heraus, dass unser Status vielmehr ein Ergebnis dessen ist, wie…

Risiko, Unsicherheit oder Ungewissheit?
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Risiko, Unsicherheit oder Ungewissheit?

Dass es keine, fast keine, Sicherheit in unserem Leben gibt, hat sich inzwischen herumgesprochen. Auch im Rahmen einer Pandemie kann man viel dazu lernen. Die zwei Dinge, deren wir sicher sind, ist zum einen der Tod und zum zweiten, dass wir nicht wissen, wann es soweit ist. Täglich treffen wir unzählige Entscheidungen – und gerne…

Wertvolles oder Nicht-Wertvolles
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Wertvolles oder Nicht-Wertvolles

Mehr Sport teiben? Sich mehr um die Freunde kümmern? Endlich die Idee der Selbstständigkeit, des Jobwechsels umsetzen oder auf Weltreise gehen? Die Qual der Wahl? Wir haben unendlich viele Möglichkeiten in unserem Leben, aber wir haben nur begrenzt Zeit. Jeden Tag die 1.440 Minuten. Damit wir nicht wie kopflose Hühner herumrennen und auf dem Sterbebett…

Welche Maske trägst du?
Denkmuster | Reflexion

Welche Maske trägst du?

Wer oder was steht im Zentrum unserer persönlichen Strukturen? Unsere Identität und in deren Zentrum steht unsere persönliche Selbstbeschreibung – und unsere Persönlichkeit. Unsere Identität ist jener Faktor, der am stärksten beeinflusst, wie wir die Dinge tun. Sie entstand und entsteht aus unseren Lebensepisoden, aus unseren Erfahrungen. Deshalb fällt es uns so schwer, uns von…

Probleme, gibt’s die?
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Probleme, gibt’s die?

«Eine der traditionell typischen Fragen, mit denen wir uns täglich herumschlagen ist: «Was ist das Problem?» So vertraut ist dieser Sprachfigur, und so flüssig geht sie den Fragestellern von den Lippen, dass sie selbstverständlich klingt wie etwas Naturgesetzliches: «Wenn Alkohol Probleme macht, ist Alkohol das Problem!» Also erscheint es ganz folgerichtig, wenn in Beratungen, zum…

Am Anfang war der Traum
Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität

Am Anfang war der Traum

Warum träumen wir? Genau weiss man es nicht. Die Forschung glaubt, dass unser Hirn im Schlaf tagsüber gewonnene Informationen abspeichert, neue mit älteren Erinnerungen verknüpft. Ob die Träume dabei wirklich eine Rolle spielen, ist noch nicht geklärt. Vielleicht träumen wir, damit es uns im Schlaf nicht langweilig wird? Kreativität und Träume Es gibt viele Künstler,…

Wann, wann genau?
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Wann, wann genau?

Ob im Lendenschurz oder in Jeans, ob barfuss auf dem mächtigen Himalaya oder mit dem BMW-Motorrad auf der Autobahn – Sadhguru ist wohl einer der ungewöhnlichsten Mystiker, dem man begegnen kann. Er ist für die außerordentliche Vielseitigkeit seiner Aktivitäten bekannt, zu denen zum Beispiel Helikopter fliegen, das Fahren von Rennwagen und breit angelegte Initiativen zur…

3 Schritte zu mehr Resilienz
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Stress

3 Schritte zu mehr Resilienz

Resilienz (Belastbarkeit, Widerstandsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit, Strapazierfähigkeit, Gefahrenabwehr, Krisenbewältigung, Selbstbehauptung, Leistungsfähigkeit, Robustheit, und mehr bei Woxikon) ist eine Transformation, die es uns ausgehend von der Verletzlichkeit ermöglicht, Stärke zu zeigen, um uns der Gegenwart und der Zukunft besser zu stellen. Der Begriff ist in Mode, doch handelt es sich nicht um ein neues, sondern um ein notwendiges…

PEA oder NEA
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Kommunikation

PEA oder NEA

Wir leben in einer faszinierenden Welt: Auf der einen Seite leben aktuell (laut Agence France-Presse) etwa 1/3 der Weltbevölkerung, also 2.6 Milliarden Menschen, unter einer mehr oder weniger drastischen Ausgangssperre. Auf der anderen Seite haben wir uns entschleunigt und haben Zeit über uns nachzudenken. Beides hätten wir uns vor 4 Wochen kaum vorstellen können. Ich…

Warum machen wir uns Sorgen?
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Warum machen wir uns Sorgen?

Der Begriff Sorge beschreibt ein durch vorausschauende Anteilnahme gekennzeichnetes Verhältnis des menschlichen Subjektes zu seiner  Umwelt und zu sich selbst. Eine subjektiv erwartete Not (Bedürfnis. Gefahr)  wird gedanklich vorweggenommen und wirkt sich im Fühlen, Denken und Handeln des Besorgten oder Sorgenden aus. Das Spektrum reicht dabei von innerlichem Besorgt- oder Beängstigt-Sein bis zur tätigen Sorge…

Corona Gedanken
Denkmuster | Happiness | Stress

Corona Gedanken

März 2020 – Erde: Es gibt aktuell fast nur noch ein Thema: Coronavirus und COVID19. Ich bin weder Arzt, noch verstehe ich etwas von Viren. Corona kenne ich als mexikanisches Bier und als Formbeschreibung für Zigarren. Nein, das Thema ist nicht wirklich für Spässe geeignet. So manches geht mir durch den Kopf und dann dachte…

Lohn der Motive
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Lohn der Motive

«Es gibt zwei grobe Synonymbedeutungen für Veränderung: Begriffe wie Änderung, Abwandlung, Korrektur, Modulation, Überarbeitung, Umänderung, Umarbeitung, Umbildung, Umformung, Umgestaltung, Umwandlung lassen eine enorme Vielfalt der Begrifflichkeit deutlich werden. Bildungssprachlich bzw. fachsprachlich kommen noch hinzu: Modifikation, Modifizierung, Revision oder Transformation Novellierung (vor allem in Politik und Rechtswissenschaft) Naturwissenschaftlich auch in Begriffen wie Evolution, Mutation oder Mimikry-Prozess…

Urteile über deinen Nächsten
Achtsamkeit | Beziehung | Bücher | Denkmuster | Stress

Urteile über deinen Nächsten

Nichts gegen Nachbarn. Freundlich sind sie auf den ersten Blick alle. Warum sowohl der Köter und auch das Kleinkind des einen mich regelmässig beim Meditieren stören, weiss ich auch nicht. Doch wie gehe ich damit um? Es ist schon lange her, dass ich ein bestimmtes Buch las. Weder an Titel noch an Autor kann ich…

Zunehmende Mondsichel
Achtsamkeit | Denkmuster | Stress

Zunehmende Mondsichel

Nach 25 Jahren Ehe, letzten Monat hatten sie Silberhochzeit gefeiert, war es Mareike klar, dass Manuel Müslibrot nicht mögen wird. In weiser Voraussicht kauft sie nur ein halbes. Hätte die Verkäuferin Mareike statt des georderten Müslibrots Croissants[1] in die Tüte gepackt, hätte Mareike auf ihrer Bestellung bestanden. Zum Glück war das nicht nötig. Die Verkäuferin…

7 Gedanken für ein Glücksgefühl
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

7 Gedanken für ein Glücksgefühl

Glück ist kein Zufall, sondern eine bewusste Entscheidung und es gibt eine Welt-Datenbank für Glücklichsein. Den Dänen geht es demnach am besten. Seit 10 Jahren unterstütze ich CEOs, Führungskräfte und aussergewöhnliche Persönlichkeiten dabei, sich über ihre Ziele klar zu werden, ihre Entscheidungen umzusetzen und dabei ihr Leben zu geniessen. 7 Gedankenanstösse (die ich von meinem…

Ich bin der Käpt’n meiner Seel
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Ich bin der Käpt’n meiner Seel

Platon sagt, dass körperliche Lust nur in Kombination mit Schmerz auftritt. Diese Konzeption, der zufolge die (sinnliche) Lust mit dem Schmerz, dessen Schwinden sie sein soll, zeitlich zusammenfällt, tritt an die Stelle eines historisch älteren Weltmodells, welches dem spontanen Selbstempfinden zweifellos näher liegt. Nämlich der Vorstellung, dass Lust und Schmerz einander periodisch abwechseln.[1] Vor der…

Die vierte Zeile, aber bitte von unten
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Die vierte Zeile, aber bitte von unten

Herzlichen Glückwunsch! Du bist im Jahr 2020 und hast es geschafft. Du hast deinen Herzschlag, Internet und Luft zum Atmen. Aus dem amerikanischen kommt die 20/20 Vision. Sieht jemand auch ohne Brille scharf wie ein Adler, spricht man von der 20/20 Vision. Der erste Zwanziger gibt beim Sehtest die Entfernung der Person von der Tafel…

Sehnsucht wünschen?
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Sehnsucht wünschen?

Wenn Weihnachten das Fest der Liebe ist, warum ist dann Weihnachten nur an Weihnachten? Engelbert Schinkel Stell dir vor: Wie wäre es, wenn du dich so lieben und so gut behandeln würdest wie den liebsten Menschen in deinem Leben? Wo bleibst du mit deinen Wünschen und Sehnsüchten? Wie oft unterdrückst du Bedürfnisse, rationalisierst sie weg…

Wadenbeisser
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Wadenbeisser

Gestern beim Wandern: der Hund hetzt sabbernd genau auf mich zu. Ich hab’s nicht mit Hunden. Ein lieber Hund? Tja – kann sein. Oder auch nicht. Das ist das Problem mit den Hunden, die man unterwegs antrifft. Wenn da so ein Tier auf einen zugerannt kommt, hat man im Allgemeinen keine Ahnung, ob der “lieb”…

AKLA und GUK
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Reflexion

AKLA und GUK

Was oder wer ist es, das in uns flucht, raunzt, schubst, Scheibenkleister (oder die Kurzform davon) brüllt und drängelt? Warum wechseln wir im Stadtverkehr auch dann ständig die Spur, wenn wir es nicht eilig haben? Warum die Lifttür nicht nochmal öffnen, wenn jemand angeeilt kommt? Von dem lichthupengeilen Zeitgenossen, der schon beinahe in meinem Kofferraum…

Wissen ist Macht
Denkmuster | Produktivität

Wissen ist Macht

Erfolg basiert weitgehend auf dem, was du weisst – auf allem, was du abgespeichert hast. Dein Wissen und deine Erfahrung sind die Grundlage jeder Entscheidung. Manche Entscheidungen werden mehr oder weniger unbewusst getroffen. Doch jegliche Entscheidung bringt dich entweder näher an das heran, was du willst oder sie vergrössert den Abstand zwischen dir und deinen…

Der Voyeur
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Stress

Der Voyeur

Bild: Medium Movie Jeder will wissen, was er tun kann, um glücklicher zu sein. Wir suchen die Kombination aus Hinweisen, Inspiration, Tricks, Zielen, Lektionen, Strategien, Lebenserfahrungen, Pillen und sogar Apps, die unserem Leben mehr Glück und Wohlbefinden verleihen (sollen?). In meiner Arbeit als Coach habe ich das Privileg, Menschen auf einer einzigartigen, intimen Ebene kennenzulernen….

Hilft dein Glaubenssatz
Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität

Hilft dein Glaubenssatz

B Welche Türe wählst du? Im gemeinsamen Erarbeiten von Strategien, Umsetzungsideen und Erlernen von Handlungs- und Denkverhalten liegt Kraft. Workshops sind Veranstaltungen, in der eine Gruppe von Teilnehmern miteinander, in begrenzter, kompakter Zeit intensiv an einem Thema arbeiten. Wann ist ein Workshop zielführend und erfolgreich? Wann Zeitverschwendung? Das weiss man erst hinterher. Ich persönlich liebe…

AIDA
Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität

AIDA

Bild: meinbezirk.at AIDA Aida, Tochter des äthiopischen Königs, lebt als Sklavin am ägyptischen Hof. Sie ist unsterblich in Radames, den Sohn des Pharaos, verliebt. Als Ägypten von den Äthiopiern überfallen wird, um Aida zu befreien, wird Radames zum Heeresführer der Ägypter bestimmt. Soweit, so gut und die Dramaturgie der Verdi Oper lässt Opernherzen höherschlagen. Wie…

Am Anfang war die Idee
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster | Kreativität | Reflexion

Am Anfang war die Idee

Was genau ist eine Idee? Allgemeinsprachlich versteht man darunter einen Gedanken, nach dem man handeln kann oder ein Leitbild, an dem man sich orientiert. „Also, was sind dann Ideen? Ideen sind weder wahr noch falsch; sie existieren nur im Kopf. Zum Beispiel kann jemand eine Vorstellung von Gott haben, aber es wäre falsch zu sagen,…

Brauch‘ ich einen Coach?
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion | Stress

Brauch‘ ich einen Coach?

Bild: Christian Chen – unsplash Bis Ende der Uni-Ausbildung (BWL) hatte ich Lehrer, Professoren und den einen oder anderen Tutor. In meiner Arbeitswelt hatte ich den einen oder anderen Mentor als Boss. Ein Satz fällt mir spontan ein: Mein Boss, während eines Praktikums (Fachoberschule Technik) in einem Radio- und TV-Laden – damals waren noch Röhren…

Das Geheimnis der Zukunft
Achtsamkeit | Denkmuster | Humor | Reflexion

Das Geheimnis der Zukunft

Bild: alex iby – unsplash Stell‘ dir vor, morgen früh nach dem Aufstehen kommt bei dir Zuhause die Zukunft vorbei, schaut dich durchs Fenster prüfend an. Wie reagiert sie dann? Saust sie gleich weiter oder denkt sie: „Jawohl, mit der (oder dem …) wäre vielleicht noch etwas anzufangen“?[1] Die Zukunft können wir nicht durch Wissen…

Ist dir manchmal langweilig?
Achtsamkeit | Denkmuster | Kreativität

Ist dir manchmal langweilig?

Photo by Niklas Hamann on Unsplash Können sich Tiere langweilen? Regenwürmer? Ich weiss es nicht. Höher entwickelte Lebewesen? Ich weiss nicht. Goethe hat sich dazu geäussert: „Wenn die Affen Langeweile hätten, so würden sie Menschen werden.“ Es gibt viele Verächter der Langeweile. Martin Heidegger nannte die banale Langeweile, dass einem die Zeit lang wird, die Abgründe des Daseins….

Der Dark Faktor
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Der Dark Faktor

Bild: https://futurism.media/ Ob du Fan der TV-Serie Dark bist oder nicht, spielt keine Rolle. Es ist die erste Netflix Serie, die in Deutschland entwickelt, produziert und gefilmt wurde. Die Serie ist ein kunterbunt gefüllt mit Familiendramen, Egoisten, Machiavellisten, Narzissten, Psychopathen und Sadisten. So wie halt im richtigen Leben… Manchen Menschen möchte man lieber nicht begegnen….

Routine versus Ritual
Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität | Reflexion

Routine versus Ritual

Photo by Thomas Martinsen on Unsplash Morgen- und Abendroutinen sind an jeder Ecke zu finden. Es gibt diverse Bücher mit entsprechend formulierten Fragen und Anregungen. Und was ist der Sinn und Zweck dieser Routinen? Für mich sind es mehr oder weniger Anleitungen zu mehr Achtsamkeit mit sich selbst, aber selbst Achtsamkeit, ein unbestimmtes Hauptwort, lässt viele Interpretation zu….

Leiden ist nicht leichter als Handeln
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Leiden ist nicht leichter als Handeln

Bild: Oliver Sjostrom – unsplash Es gab noch keine Generation, die es so gut hatte wie wir. Technologie gibt uns Komfort und vereinfacht unser Leben wie nie zuvor. Im Jahr 2018 hatten circa 3 Milliarden Menschen ein Smartphone und die kannst du alle anrufen. Wenn du mit jedem eine Sekunde sprichst, bist du nach 34.722…

Zwei- oder vierspurig?
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Zwei- oder vierspurig?

Bild: Stadt Braunschweig Von A nach B gelangen wir als erstes, weil wir einen Grund dazu haben. Kennen wir die Strecke, dann fahren wir einfach los, ansonsten nahmen wir früher eine Strassenkarte zur Hand und heute hilft uns das GPS durch den Wirrwarr des Strassennetzwerks mit Einbahnstrassen, Sackgassen und dem aktuellen Verkehrsaufkommen, zu navigieren. Weltweit…

Deine Sandalen
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Deine Sandalen

Bild: md-zahid-hasan – unsplash „Eigentlich weiss ich, was ich will. Ich möchte einfach glücklicher und zufrieden sein.“ Diesen Satz habe ich in meiner Arbeit nicht nur einmal gehört. Je nach meiner Schalk-Laune antworte ich mit breitem Lächeln: „Hmh, interessant, höre ich zum ersten Mal“. Mit fragenden Augen zwar und vielleicht ein bisschen gekünstelt, lächeln 99%…

Du bist nicht deine Arbeit
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Du bist nicht deine Arbeit

Bild: Rolling Stone „Du bist nicht deine Arbeit. Du bist nicht dein Kontostand. Du bist nicht das Auto das du fährst. Du bist nicht der Inhalt deiner Geldbörse. Du bist nicht deine fucking Khakihose. Fight Club (Chuck Palahniuk) Mitten in unserem Streben, nach was auch immer, kann es passieren, dass wir so abgelenkt werden, dass…

Nullkommanichts
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Nullkommanichts

Photo by Christoph Deinet on Unsplash Wir leben in einer Welt, die uns schnelle Lösungen verspricht. Wir werden mit Slogans wie „In zwei Wochen fit!“ oder „Im Jackpot 32.7 Mio. – jetzt spielen!“ animiert zu konsumieren. Unternehmen und Dienstleister versuchen uns zu überzeugen, dass wir mit ihrem Produkt in Nullkommanichts zum Meister werden. Was ist der Unterschied zwischen…

Modi Operandi…
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Happiness | Reflexion | Stress

Modi Operandi…

Bild: Delphi – wiki common …haben wir alle. Wir haben eine Art des Handelns oder eine Art der Durchführung bei unseren Tatorten. In der Kriminalistik wird als Modus Operandi (MO) die Methodik verstanden, die der Täter zur erfolgreichen Verwirklichung seines Zieles oder der Verdunklung seiner Tat benötigt. Die Wahrscheinlichkeit, zwei Menschen mit dem gleichen Fingerabdruck…

5 Mal Macht
Achtsamkeit | Denkmuster | Kommunikation

5 Mal Macht

Photo by David Travis on Unsplash „Macht macht nichts“, sagte letzthin einer meiner Kunden und ich stimme ihm 100%ig zu. Macht und Einfluss brauchen und setzen wir tagtäglich ein. Wir alle besitzen Macht, auch wenn uns das manchmal nicht bewusst  ist. Die Kardinalfrage, die wir uns dabei fragen sollten, ist: Wie zeigen wir unsere Macht? Wie setzen wir…

Mein Lieblingsbuch
Bücher | Denkmuster

Mein Lieblingsbuch

Bild: Jean/Pol GRANDMONT Ich sage nicht, dass du Lesen musst um deine Seele in der modernen Welt zu retten. Ich sage, es hilft. Walter Mosley Buchläden zogen mich schon immer an. Wer den Buchladen „Waterstones“ in London, Piccadilly kennt (grösster europäischer Buchladen), weiss, wovon ich spreche: Auf acht Stockwerken findest du 13 km Bücherregale, vollbepackt…

Ode an die Philosophen
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster | Reflexion

Ode an die Philosophen

Bild: Anders Inset Bevor du die SMSS liest, könntest du die Aufgabe in heutigem Foto lösen und dir die Lösung merken…. Sinnspruch frei nach Boethius in seinem Buch Trost der Philosophie: jemand antwortet auf die Frage eines Möchtegern-Philosophen „Erkennst du nun, dass ich ein Philosoph bin?“: „Ich hätte es erkannt, wenn du geschwiegen hättest.“ „Heute,…

Vision, Mission oder Leitsätze…
Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität | Reflexion

Vision, Mission oder Leitsätze…

Bild: Andrew Yardley – unsplash …sind für Mitarbeiter und Kunden eine hilfreiche Orientierung. Aber was sind die Unterschiede? Diese Frage taucht auf, wenn man sich mit Vision, Mission und all dem dazugehörigen Drumherum beschäftigt. Antworten gibt es mehr, als es Experten gibt. Eine vereinfachte Definition sieht für mich so aus: Vision: Ein attraktives Bild einer…

Wenn der Stein vom Herzen fällt
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Wenn der Stein vom Herzen fällt

Bild: Caleb Ralston – unsplash Fussball Länderspiel. Das Stadion ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Im Moment steht es noch 1:1 aber es hätte auch umgekehrt lauten können. Kurz vor der neunzigsten Minute dann ein Tor des Gegners, die Entscheidung ist gefallen – und Deutschland hat verloren. Die Gewinner-Fans sind super gut gelaunt, die…

Nichts Genaues weiss ich nicht
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Nichts Genaues weiss ich nicht

Bild: David  Zawila – unsplash Du kennst die Frage: „Ist das Glas halb voll oder halb leer?“ Die Schlauen wissen gleich: sowohl als auch. Ob man an den jeweiligen Antworten den Optimisten oder den Pessimisten erkennen kann, sei dahingestellt. Ingenieure mögen die Frage mit: „Das Glas ist doppelt so gross wie es sein müsste“ beantworten…

Krieg die Kurve
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Krieg die Kurve

Bild: Maloja – Eberhard Grossgasteiger unsplash Im Artikel vom letzten Sonntag ging es um den Unterschied zwischen Zielen und Themen im Leben, dem Ziel-Erreichungs-Irrtum und der Geborgenheit, welche du in dir erreichen kannst. Nicht unbedingt ein einfaches Thema, weil zumindest in meiner Welt beides notwendig ist: Das Ziel, weil es ohne Ziel keinen Weg gibt…

Zwei Ohren haben wir
Achtsamkeit | Denkmuster | Kommunikation | Reflexion

Zwei Ohren haben wir

damit wir doppelt so viel zuhören wie reden, heisst es denn auch in Goethes Zitat; ursprünglich aufgetaucht im Briefwechsel zwischen Goethe und Zeiter: „…und versteh‘ ich nicht alles, so hab‘ ich auf gut lutherisch zwei Ohren und nur ein Maul…“ Zeneon von Elea (der Ältere, Griechenland, 490 – 430 v. Chr.) hat es eventuell als…

Ermangelung von Kohle – was dann?
Denkmuster | Kreativität | Produktivität

Ermangelung von Kohle – was dann?

Bild: Oliver Sjostrom – unsplash Ist Dein Leben dynamisch, dann hast Du sicherlich Strategien entwickelt und Ziele gesteckt, die Du erreichen willst. Im Lebenslauf nennt man diese Fähigkeit –  und sie ist, so nehme ich an, in jedem CV zu finden – „zielorientiert“. Zielorientiert sein bedeutet in der Praxis, sich auf ein gestecktes Ziel zu…

Das Leben ist einfach,
Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness | Reflexion

Das Leben ist einfach,

Bild: Adam Jung – unsplash ,,,aber nicht immer leicht. Lebensglück hat meines Erachtens mit Visionen und Leidenschaften zu tun und damit, diese auch zu verwirklichen. Dazu brauchst Du die Fähigkeit, Hindernisse zu überwinden und in schwierigen Situationen innere Kräfte freizusetzen. Wir alle lieben Überraschungen, aber wenn Dir die Überraschung nicht gefällt, dann nennst Du es…

In vino veritas
Achtsamkeit | Denkmuster | Stress

In vino veritas

Bild: Scott Warman – unsplash Da sassen wir, beide ein Glas trockenen Verdicchio auf uns wartend. Bevor der Wein verdunstete, probierten wir ihn. Und dann, die Gläser waren halbvoll, zitierte Daniel die Aussage eines Mönches, nachdem ich ihm gesagt hatte, dass mir seine Wortwahl bei der Beschreibung eines unverständlichen Verhaltens eines Mitarbeiters „in meiner Welt“…

Zwei einfache Fragen
Achtsamkeit | Denkmuster | Reflexion

Zwei einfache Fragen

Bild: Jared Erondu – unsplash Aufschieberities: Das ultimative Problem in Gesellschaften, in denen Produktivität und Zielerreichung im Vordergrund stehen. Ein Thema, dass mich häufig beschäftigt. Warum verhalten wir uns so „unlogisch“? Und schädlich ist es ausserdem. Aufschieberities wird oft missverstanden. Sie wird gerne als internes Problem betrachtet. Das heisst, man glaubt, Aufschieberities findet sich bei…

Es war einmal ein Grossvater…
Achtsamkeit | Denkmuster | Stress

Es war einmal ein Grossvater…

Bild: Mark Skeet – unsplash Es war einmal ein Grossvater, in dem Fall meiner, der versuchte mir übers Wochenende, Zeit beizubringen, im Besonderen, wie spät es ist. Er hatte dafür eine Uhr auf einen etwas stärkeren Karton aufgezeichnet und zwei rote Zeiger montiert. Die Zeiger waren mit einem Reissnagel in einem auf der Rückseite des…

Der Kopf ist rund, damit das…
Bücher | Denkmuster | Reflexion

Der Kopf ist rund, damit das…

Bild: Ray Hennessy – unsplash …Denken die Richtung wechseln kann. Francis Picabia Der Sommerurlaub steht vor der Türe. Was ist wichtig für Sie im Urlaub? Wie soll das Hotel aussehen? Wie wäre es mit einer gemütlichen Lobby und freundlichem Personal? Oder vielleicht sollte es ein Michelin-Stern Restaurant haben? Oder Sie mögen auf einer sonnigen Terrasse…

Inbox leer
Denkmuster | Produktivität

Inbox leer

Bild: Philippe Verheyden – unsplash Klingt das Folgende bekannt? „Irgendwie bin ich fast immer am Feuer löschen, selbst dann, wenn ich wichtige Dinge erledigen sollte.“ „Ich fühle mich permanent überlastet mit E-Mails, To-Do Listen und dem anderen Schmarrn auf meinem Tablett.“ „Ich kann keine Auszeit nehmen oder aufhören zu arbeiten, ohne ein schlechtes Gewissen zu…

2. Energie, 3. Intelligenz und 1. Integrität…
Achtsamkeit | Denkmuster

2. Energie, 3. Intelligenz und 1. Integrität…

Bild: Daniel Cheung – unsplash …sind in dieser Reihenfolge Warren Buffets Kriterien – wobei ohne Integrität gar nichts läuft – die erfüllt sein müssen, damit er ein Investment in eine Person in Betracht zieht. (Dies ist Folge 2 von ROI – denn für mich ist auch Integrität ein Investment). Was ist Integrität? Was würden Sie…

Der Raum ist immer da
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster | Happiness | Kreativität

Der Raum ist immer da

Gemälde: VOKA „Es ist Frühling. Einer jener blütenüberströmten Tage, an denen alle Welt nach draußen geht. Sie nehmen die Abkürzung durch den Park. Allein stapfen Sie über knirschende Kieswege, die Hände zu Fäusten geballt. Sie kommen gerade vom Scheidungsgericht. Sie hat schon wieder gewonnen. Und wieder hat sie die besten Teile Ihres gemeinsamen Besitzes an…

Zwei Quantensprünge (Teil II)
Achtsamkeit | Beziehung | Bücher | Denkmuster | Kreativität

Zwei Quantensprünge (Teil II)

Bild: Phil Coffman – unsplash Im ersten Teil fanden Sie Gedanken zu „Macht der Wahl“ als ersten mentalen Quantensprung mit den Themen Verantwortlichkeit und der immer vorhandenen Wahlmöglichkeit, die in Stephen Coveys Zitat konzentriert auf den Punkt gebracht ist: Ich bin nicht das Produkt meiner Umstände. Ich bin das Produkt meiner Entscheidungen. Stephen Covey fasst…

Zwei Quantensprünge (Teil I)
Achtsamkeit | Denkmuster

Zwei Quantensprünge (Teil I)

Bild: Tra Nguyen – unsplash Wenn du deine Sichtweise veränderst, dann ändern sich die Dinge die du betrachtest[1]. Max Planck Wahrscheinlich gilt dieses Sprichwort nicht wirklich im wahrsten Sinn des Wortes, obwohl in der Quantenphysik, zumindest für mich, sehr vieles nicht verständlich ist. Einer der überraschendsten und (zumindest historisch) kontroversen Aspekte der Quantenphysik ist, dass…

Eine von 40 Strategien (Gedankenlosigkeit – Teil III)
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster

Eine von 40 Strategien (Gedankenlosigkeit – Teil III)

Bild: cloudvisual – unsplash (Dies ist der dritte und letzte Teil[1] zum Thema Gedankenlosigkeit – falls verpasst, finden Sie hier Teil I und Teil II.) Segeln ist eine ziemlich gemächliche Angelegenheit, sofern man nicht an einer Regatta teilnimmt oder ein Sturm aufzieht. Da wird geplaudert, gegessen, getrunken, mit den Leinen gespielt und das Ruder bedient…

Wider die Gedankenlosigkeit (Teil II)
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster | Kreativität

Wider die Gedankenlosigkeit (Teil II)

Bild: Charles Deluvio – unsplash (Teil 1 finden Sie hier) Im Teil 1 finden Sie ein paar bemerkenswerte Fakten über die Fähigkeiten unseres Geistes, insbesondere die Ergebnisse von Dr. Ellen Langer und ihren Experimenten. Wohlgemerkt, der Inhalt dieses Artikels will nicht verwechselt werden mit „The Secret“, dem (angeblichen) Gesetz „Law of Abundance“, dem sich sogar…

Führungskraft
Achtsamkeit | Denkmuster

Führungskraft

Gute Führung? Was macht eine gute Führungskraft aus? Was ist der Unterschied zwischen einem Leader und einem Manager? Managers do the things right, Leaders do the right thing. Peter Drucker Dieses Zitat beinhaltet, dass ein Unternehmen sowohl Manager als auch Leader braucht. Der Leader, auf Deutsch die Führungskraft (einfache Übersetzung, „Führer“ nicht zweckmässig) weiss, was…

Gedanke, Emotion oder Gefühl (II)?
Achtsamkeit | Bücher | Denkmuster

Gedanke, Emotion oder Gefühl (II)?

Bild: Robert Zunikoff – unsplash Nachfolgend finden Sie den zweiten Teil zum Thema und falls Sie den ersten Teil verpasst haben, finden Sie ihn hier. Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT, ausgesprochen als ein Wort, wie das englische Verb „act“) ist eine Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie. Nun, jetzt bin ich weder Therapeut noch Neurowissenschaftler und widme mich…

Grateful Life
Achtsamkeit | Beziehung | Denkmuster

Grateful Life

Foto: Luke Palmer Was haben die Songs „Cassidy“, „Mexicali Blues“ und „Black-Throated-Wind“ gemeinsam? Ja genau, alles Songs von der Musikgruppe „Grateful Dead“. Sie haben noch etwas gemeinsam, Perry Barlow schrieb die Texte zusammen mit Weir. Und, wir verdanken Perry Barlow, dem Gründungsmitglied der „Electronic Frontier Foundation“ unter anderem, dass E-Mails denselben Schutz von Privatsphäre geniessen,…

Denkmuster

Recht auf Meinung?

Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten. Johann Wolfgang von Goethe Obwohl ich Patrick Stokes nicht persönlich kenne, gefallen mir einige seiner Gedanken. In seiner Lehrtätigkeit, er ist Senior Lecturer für Philosophie an der Deakan University in Australien, beginnt er mit seinen Studenten, indem er sie…

Achtsamkeit | Denkmuster | Humor

Ab in die Tonne…

Viermal Müll In Deutschland gibt es in den Hinterhöfen vier verschiedene, meist farbige Tonnen. In jede Tonne darf nur bestimmter Müll geworfen werden. Gelb: Leichtstoffverpackungen, also Verpackungen, die nicht aus Glas oder Papier sind. Grün oder blau: Papierabfälle und Pappe, aber schmutziges Altpapier muss in die Restmülltonne und Milchkartons in die Gelbe. Schwaz oder grau:…

Achtsamkeit | Denkmuster

Vergnügen versus Glücklichsein

Vergnügung, Freude, Genuss, Lust, Gefallen, Behagen, Spass, Wonne, Pläsir. Glück, Zufriedenheit, Fröhlichkeit, Glücksgefühl, Glückseligkeit, Lebensglück, Erfüllung. Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. Voltaire Vergnügen ist kurzfristig, macht süchtig und ist egoistisch. Es wird genommen und nicht gegeben. Es initiiert Dopamin. Glücklichsein ist langfristig, additiv und grosszügig. Es…

Achtsamkeit | Denkmuster | Humor

Die ultimative Antwort?

Photo by Erik-Jan Leusink on Unsplash 42. Deep Thought ist der leistungsfähigste Computer aller Zeiten. Er ist so leistungsfähig, dass er zum Zeitvertreib über die Vektoren sämtlicher Teilchen des Urknalls meditiert. 42 war seine errechnete Antwort auf die Frage aller Fragen, nämlich die, „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.“ Aus Douglas Adams, Per Anhalter durch…

Warum ich gegen Neujahrs-Vorsätze bin
Denkmuster | Happiness | Kreativität

Warum ich gegen Neujahrs-Vorsätze bin

  Neues Jahr, neues Glück, neues Ich? Alle Jahre wieder. „Wie man einhält, was man sich zu Neujahr vornimmt“, Die zehn beliebtesten Vorsätze“: Die Medien, wie jedes Jahr kurz vor dem Wechsel ins neue, voll mit Umfragen und Psychologen-Interviews dieser Art. Statistiken werden veröffentlicht – und das Papier ist geduldig. Angeblich, so eine Statistik, erfreuen…

Achtsamkeit | Denkmuster | Produktivität

Gewohnheiten III – Achtsamkeit

Photo: Ben Hur Dies ist der dritte Artikel zum Thema Gewohnheiten. Hier finden Sie Teil I und Teil II. „Achtsam sein“ wird sowohl in der Praxis als auch in wissenschaftlichen Diskussionen unterschiedlich definiert. Eine begriffliche Definition von Achtsamkeit wäre, dass „sie die bewusste Fokussierung der Aufmerksamkeit auf die augenblickliche Erfahrung ist, ohne dass wir uns…

Achtsamkeit | Denkmuster | Happiness

Gewohnheit oder Sucht? (Teil II)

Photo: Jeremy Perkins   Dies ist der zweite Teil zum Thema Gewohnheiten mit verstecktem Hinweis auf die alljährlichen Neujahrsvorsätze. Den ersten Teil finden Sie hier. Im ersten Teil hatten wir zwei grundlegende Wahrheiten im Hinblick auf Gewohnheiten untersucht, nämlich, dass Verhaltensänderung als Entscheidung leider noch sicherstellt, dass es mit der nachhaltigen Umsetzung klappt. Und zweitens,…